biokreis
Aktuelles
25.10.2017
Personal: Neuer Akteur auf dem Bio-Milchmarkt - Sepp Forstner ist bundesweiter Biokreis-Milchmarkt-Experte

Biokreis-Fachberater Sepp Forstner ist neuer bundesweiter Milchmarkt-Experte im Biokreis. Der 29-Jährige fungiert damit als erster Ansprechpartner für die Vermarktung von Bio-Milch, die Koordination mit Molkereien, Milch-Verarbeitern und dem Bio-Milchhandel. Auch Marktgespräche zu Standards und Qualitätssicherung gehören zu seinen Aufgaben. „Wir freuen uns, Sepp Forstner mit dieser Position betrauen zu können“, sagt Biokreis-Geschäftsführer Sepp Brunnbauer, „er kennt sich mit Bio-Milch von der Erzeugung bis zur Vermarktung hin bestens aus und kann seine Kenntnisse und Erfahrungen als bundesweiter Bio-Milchmarkt-Experte für den Biokreis optimal bündeln und einsetzen.“

Bio-Heumilch mit Verein und Struktur

Landwirtschaftsmeister Sepp Forstner bewirtschaftet gemeinsam mit seiner Frau Veronika einen Milchviehbetrieb in Bad Endorf im Chiemgau. Darüber hinaus ist er im Biokreis als Berater für landwirtschaftliche Erzeugung tätig und hat sich als solcher im Verband einen Namen gemacht. In den vergangenen Monaten brachte er ein Projekt zur Erzeugung von Bio-Heumilch auf den Weg. Die „Bio-Heumilch-Bauern Bayern“, derzeit 14 Bio-Bauern, liefern ihre Biokreis-Heumilch an die Andechser Molkerei Scheitz. Sowohl die Organisation als auch die Vermarktung hat Sepp Forstner in die Wege geleitet und betreut. Derzeit wird die Bio-Heumilch bei Rewe und Edeka angeboten. „Mit diesem Projekt hatte ich die Möglichkeit, tiefe Einblicke in den deutschen Bio-Milchmarkt zu gewinnen, die Branche kennen zu lernen und mir umfassende Kenntnisse und Kontakte zu verschaffen. Daher freue ich mich, auch künftig auf diesem Gebiet wirken zu können“, sagt Sepp Forstner.
 

   
Rotes Höhenvieh – heimische Spezialität für die Fleischtheke: Vermarktungsprojekt von Biofleisch NRW e.G und Biokreis Erzeugerring NRW e.V. (15.11.2017)
Zehn Jahre Ökologisches Zentrum Passau: Biokreis und Bund Naturschutz feiern Jubiläumshoffest am Stelzlhof (04.10.2017)
Offener Brief: Kanzlerduell – Dringender Appell zur Zukunft der Landwirtschaft (30.08.2017)
Spendenaktion der Zukunftsstiftung BioMarkt für die Bio-Imkerei im Biokreis (02.08.2017)
Anerkennung für Magazin des Biokreis: bioNachrichten-Redakteurin Ronja Zöls für Salus-Medienpreis nominiert (19.07.2017)
Biokreis-Jahresexkursion 2017 - Facetten einer wildromantischen Landschaft (15.07.2017)
   
   
alle Meldungen anzeigen
   
 
Aktuelle Ausgabe:
Oktober 2017
<p>
	 </p>
<p>
	 </p>