25 Jahre Die Biohennen AG – ein Grund zum Feiern!

Biokreis-Geschäftsführer Sepp Brunnbauer und Biohennen-Geschäftsführerin Gerlinde Wagner.

Bei heißen, sommerlichen Temperaturen kamen zahlreiche Gäste von Nah und Fern am 14. August nach Vohburg, um gemeinsam das 25-jährige Jubiläum der Biohennen AG zu feiern. Der Platz vor dem Packstellengebäude hatte sich in einen wunderschönen Festplatz mit Zelten, Bühnenwagen, Catering-Theke, Bar, Hüpfburg und Planschbecken für die Kinder verwandelt. Das Event-Team, ein engagierter Kreis von Freund*innen von Gerlinde Wagner und ihrem Sohn, hatte hier ganze Arbeit geleistet. Auch für das leibliche Wohl der Gäste wurde bestens gesorgt. Ideal, dass die Restaurantinhaberin vom Vis-A-Vis in Vohburg, Meggy Jakubasch, und deren Lebensgefährte und zugleich Restaurantkoch Heiner Steinberger zum Freundeskreis von Gerlinde Wagner zählen ... Es gab nichts, was es nicht gab! 

 

Eröffnet wurde die Veranstaltung am Nachmittag von Gerlinde Wagner, Geschäftsführerin der Biohennen AG, mit der Vorstellung der anwesenden Gründungsmitglieder: Familie Grabmaier und Familie Rettermayer. Dank galt auch den weiteren vier Gründer*innen, die bedauerlicherweise nicht teilnehmen konnten. Die Gruppe hatte sich 1996 zusammengeschlossen. Die gemeinsame Motivation: der Wunsch nach einer naturverbundenen Landwirtschaft mit artgerechter Tierhaltung. Im Anschluss daran kamen die neuen Erzeugerfamilien ab 2020 auf die Bühne: Familie Ehmann, Familie Vogl, Familie Maierhofer, Familie Fuhrmann, Familie Giglberger und Familie Schölz. Ihre Namen waren den anderen in der Gemeinschaft bereits geläufig, aber die Menschen dahinter noch unbekannt. Das Jubiläumsfest bot nun die Möglichkeit, sie endlich persönlich kennenzulernen. 

Auch die dienstältesten Mitarbeiter*innen aus der Packstelle wurden vorgestellt und ihre langjährige Betriebszugehörigkeit mit einem Geschenkkorb von Gerlinde Wagner dankend geehrt. Antonia Thalmaier aus dem Sortierteam blickt stolz auf 20 Jahre, Wolfgang Grabein, verantwortlich für Qualitätssicherung, Buchhaltung und Personal auf 19 Jahre und Bernhard Kauf als Lkw-Fahrer auf 18 Jahre Biohennen-Unternehmenstreue zurück.   

 

Die Altneihauser Feierwehrkapell’n aus Windischeschenbach sorgte mit einem Auftritt in historischen Feuerwehruniformen und einer Mischung aus Blasmusik und politischem Kabarett für eine besondere Überraschung! Bis in die späten Abendstunden wurden die Gäste dann mit Musik von der Platte unterhalten. Ein ortsansässiger DJ lieferte mit Pop- und Rock-Klassikern aus den 80ern und 90ern den richtigen Beat für die Tanzbegeisterten. 

 

Eine Jubiläumsparty in einer lauen Sommernacht mit nettem Ambiente, familiärer Atmosphäre, mit herzlichen Menschen, guter Stimmung, wohlversorgt und unterhalten mit allem, was Freude macht: Was will man mehr?