Bunte Veranstaltungen in Bayern

Image

Regenerative Landwirtschaft beim Biokreis

Ein Betriebsbesuch bei Georg Mader stand ganz unter dem Zeichen der regenerativen Landwirtschaft nach Dietmar Näser sowie der Kinsey-Methode. Eindrucksvoll – mittels Spatenprobe und Pflanzenvergleich – zeigte der Gastgeber den interessierten Teilnehmer*innen, welche positiven Effekte er mit den erwähnten Ackerbaumethoden erzielen kann. Gleichzeitig vermittelte er den Gästen auch ehrlich, wo noch Verbesserungspotenzial besteht. Besichtigt wurden auch Hafer, Weizen, Dinkel, Ackerbohnen und Mais. Im Anschluss konnten sich die Teilnehmenden noch in geselliger Runde austauschen. Auch Georg Mader ein herzliches Dankeschön für diese tolle Veranstaltung!

 

 

Image

Felderschau mit Weidemelken

Im Juni fand eine Felderbegehung auf dem Biokreis-Betrieb von Familie Utzschneider in Seehausen bei Murnau statt. Von Legehennenhaltung in drei Mobilställen mit Direktvermarktung über das selten gewordene Weidemelken bis hin zu Ackerbau im Grünlandgürtel wurde ein breit gefächertes Programm geboten. Der Betrieb Utzschneider ist ein schönes Beispiel dafür, dass es belohnt wird, mutig zu sein und Neues zu wagen. Die Teilnehmenden hatten einen sehr informativen und unterhaltsamen Nachmittag, für den wir Familie Utzschneider nochmals herzlichen Dank sagen! 

 

 

Image

Lohnenswerte BioRegio-Bildungsmaßnahme 

Auf dem Betrieb von Familie Daxenbichler fand eine BioRegio-Bildungsmaßnahme zum Thema „Standortangepasste Weide und ihr Management“ statt. Die angesichts der Aktualität des Themas überraschend wenigen Teilnehmer*innen wurde für Ihr Kommen absolut belohnt: Toni Daxenbichler zeigte nicht nur sein äußerst erfolgreiches System der Umtriebsweide, sondern gab auch einen sehr lehrreichen und interessanten Einblick in seinen Milchviehbetrieb. Nach einer leckeren und geselligen Mittagsverpflegung hielt Josef Bodmaier noch einen informativen, jedoch auch beunruhigenden Vortrag zum Thema Wolf und Schutz von Weidetieren. Vielen herzlichen Dank an Familie Daxenbichler und Josef Bodmaier!