biokreis
Termine
11.05.2019
Ort: LLG, Strenzfelder Allee 22, 06406 Bernburg a. d. Saale, Sachsen-Anhalt

Tag der offenen Tür

Veranstalter: Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt (LLG)

Mehr Informationen: www.llg.sachsen-anhalt.de

 

 
19.06.2019
Ort: Lehr- und Versuchsgut Köllitsch, Am Park 3, 04886 Köllitsch, Sachsen

Bildungstag Ökologischer Landbau und Biodiversität. Feldtag Ökologischer Landbau

Infos: www.llfulg.sachsen.de

 
25.04.2019 bis 28.04.2019
Ort: Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Agra 2019 - die Landwirtschafts-Ausstellung in Mitteldeutschland, mit Biokreis-Stand

Zum 15. Mal wird das wichtigste Branchenevent der Agrarwirtschaft in Ost- und Mitteldeutschland mit einem umfassenden Programm land- und forstwirtschaftlicher Produkte und Leistungen 2019 seine Aussteller und Besucher auf dem Gelände der Messe Leipzig begrüßen.

An den vier Messetagen werden aktuelle Trends und Themen gezeigt. Dabei wird wieder Bewährtes wie innovative Verfahren und Technologien der Pflanzen- und Tierproduktion, leistungsstarke moderne Landtechnik sowie Spitzenleistungen der Tierzucht mit Neuem wie dem agra - Zentrum für Innovation und der agra-Forstwelt zu einem modernen Messekonzept kombiniert.

Die überragende wirtschaftliche Bedeutung der Fachmesse für die Region zeigte bereits die agra 2017 durch ihre Zahlen. Mit 50.450 Besuchern und 1.183 Ausstellern durfte das agra – Team einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnen. Auch das mediale Interesse war groß: Über 1.200 Veröffentlichungen in Print, Radio, TV und Online generierten rund 65 Mio. Medienkontakte.

Die agra 2017 hat in allen Bereichen neue Maßstäbe gesetzt. Den großen Erfolg verdankt sie vor allem den Ausstellern und Besuchern, den mitteldeutschen Bauernverbänden als ideelle Träger, den beteiligten Ministerien aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, den großartigen Züchtern und Jungzüchtern und den vielen beteiligten Verbänden, Vereinen und Organisationen.

Wir freuen uns sehr darauf, Sie auf der agra 2019 wieder begrüßen zu dürfen. Die Vorbereitungen zur agra Landwirtschaftsausstellung 2019 haben begonnen; wir werden über Neues und Interessantes an dieser Stelle berichten.

Biokreis Stand: Halle 2, E51

Weitere Infos: https://www.agra2019.de/

 
13.06.2019
Zeit: 9.30 bis 14 Uhr
Ort: Ökobetriebe Michels, Am Flattich 6, 99192 Nottleben, Thüringen

Biokreis-Feldtag

Infos: Geschäftsstelle Biokreis Erzeugerring Mitteldeutschland. Mobil: 01 51 /  70 41 95 70, mitteldeutschland@biokreis.de

 
18.06.2019
Zeit: 10 bis 14 Uhr
Ort: Biohof Saidenberg GmbH, Hauptstr. 66, 09526 Olbernhau-Dörnthal (gegenüber der Ölmühle), Sachsen

Grünlandtag

Infos und Anmeldung:  Geschäftsstelle Biokreis Erzeugerring Mitteldeutschland. mitteldeutschland@biokreis.de, Mobil: 0151 / 70419570

 
07.06.2019 bis 16.06.2019
Ort: Michelstadt, Hessen

65. Michelstädter Bienenmarkt

Öffnungszeiten: Eröffnungstag ab 16 Uhr, wochentags ab 13 Uhr, Wochenende und an Sonn- und Feiertagen ab 11 Uhr.

Großes Imkertreffen am letzten Markttag mit Bienenköniginnenversteigerung: Sonntag, 16. Juni, 9 Uhr.

 
12.06.2019
Ort: LLG, Strenzfelder Allee 22, 06406 Bernburg a. d. Saale, Sachsen

Öko-Feldtag an der LLG

Veranstalter: Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau Sachsen-Anhalt (LLG)

Mehr Informationen: www.llg.sachsen-anhalt.de

 
05.05.2019
Zeit: 9.30 bis 16.30 Uhr
Ort: Hof Schwalmtal, Im Schwalmgrund 34, 36318 Schwalmtal-Hopfgarten, Hessen

Infotag „Horntragendes Öko-Milchvieh züchten“

Die Zucht auf genetische Hornlosigkeit bedroht die Existenz horntragender Rinder. Die Intensität der Hornloszucht ist bei den Rassen Holstein-Schwarzbunt und Holstein-Rotbunt am größten: In beiden Rassen könnte es bereits im Jahr 2022 keine Zuchtbullen mehr geben, welche die Genetik für Hörner weitervererben. Um sicherzustellen, dass weiterhin Zuchttiere mit Hörnergenetik vorhanden sind, muss die Zucht horntragender Rinder verbandsübergreifend unterstützt werden. Dazu braucht es Informationen sowie Beratung und Kontakte zu anderen Züchtern. Aus diesem Anlass findet der Infotag zur Zucht horntragenden Öko-Milchviehs auf dem Hof Schwalmtal statt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, wir erheben eine Verpflegungspauschale in Höhe von 15 Euro. Weitere Termine in anderen Regionen Deutschlands werden geplant. Am 7. Mai 2019 findet ein Infotag auf dem Schepershof in NRW statt.


Programm
9:30 Uhr: Ankunft und Begrüßung auf dem Hof Schwalmtal
10:00 -12:30 Uhr: Vortrag von Hans-Josef Kremer, Demeter-Berater
- Wie ist das Problem der genetischen Hornlosigkeit entstanden?
- Bei welchen Rassen droht genetische Hornlosigkeit?
- Situation auf den Demeter-Betrieben
- Möglichkeiten horntragende Rinder zu sichern
- Rinderzüchtung für den Ökolandbau
- Kuhfamilienzucht – Eine Methode für die ökologische Milchviehzucht
- Austausch, Diskussion, Fragen
12:30-14:00 Uhr: Mittagessen
14:00-16:00 Uhr: Praxis (Betriebsvorstellung, Herde besichtigen, Zucht erläutern)
16:00-16:30 Uhr: Abschluss (weiterer Beratungsbedarf? Netzwerken)
16:30 Uhr: Ende

Anmeldung

Eine Anmeldung bis zum 17. April 2019 ermöglicht uns eine bessere Planung. Für die Verpflegung wird der Unkostenbeitrag (15 €) vor Ort eingesammelt. Anmeldung bitte an Katrin Bader; per Mail: katrin.bader@demeter.de; Fax: + 49(0)6155-8469-11; Tel.: 06155-8469-45 (Mo & Di, 9 -14 Uhr)

 
 
Aktuelle Ausgabe:
April 2019: Landwirtschaft 4.0
<p>
	Wir haben es satt!-Jugendfestival</p>

Wir haben es satt!-Jugendfestival