Fachveranstaltung Veranstalter Sons. 12.Jun - 13.Jun 2024 Rheinland-Pfalz 

Bio-Schweine weiter erfolgreich entwickeln

Der Bio-Schweinemarkt hat sich auch in Krisenzeiten als resilient erwiesen, was aber kein Anlass ist sich auszuruhen, sondern gemeinsam entlang der Wertschöpfungskette den Absatz weiter auszubauen. Treibende Kraft beim Verkauf von Bio-Schweinefleisch ist der Lebensmitteleinzelhandel und hier im besonderen Maße die Discounter, für die der Preis eine zentrale Rolle spielt, aber gleichzeitig die Qualität immer weiter in den Vordergrund rückt. Eine große Bedeutung kommt dabei den Anbauverbänden zu, mit denen die Lebensmittelketten verstärkt die Zusammenarbeit suchen, wie jüngst von Netto und Aldi. Diese Kooperationen gilt es zu gestalten.

Abgerundet wird die Tagung wie in den vergangenen Jahren durch einen den Bogen bewusst weiter spannenden Impuls, dieses Jahr durch den Geschäftsführenden Vorstand der Stiftung Ökologie & Landbau, Dr. Uli Zerger. Im Anschluss an die Tagung besuchen wir einen Bio-Schweinerhalter in Hessen und die Insektenlarvenanlage der Technischen Hochschule Bingen.

Veranstalter: Aktionsbündnis Bioschweinehalter Deutschland (ABD)

Website
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

DEULA Rheinland-Pfalz GmbH, Hüffelsheimer Straße 70, 55545 Bad Kreuznach, Deutschland
Routenplaner [/borlabs-cookie]
zur Übersicht