Fortbildung Veranstalter LfL 12.Okt - 16.Okt 2020 Niederbayern 

Bio-Streuobstanbau und Streuobstverwertung für Neueinsteiger

Zielgruppe: Landwirte, Hofnachfolger, Bäuerinnen, Mitglieder von Gartenbauvereinen und Naturschutzverbänden, Träger von Streuobstinitiativen, die an einem Anbau von ökologisch produziertem Streuobst interessiert sind und noch wenig Erfahrung mit dem Anbau von Streuobst haben.

Zusammen mit unseren Fachleuten der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau Veitshöchheim (LWG), der Kreisfachberater, der Landschaftspflegeverbände, den Referenten der Öko-Verbände, der Erzeugerringe, der Fachzentren, sowie praktizierenden Öko-Streuobstbauern führen wir Sie in den ökologischen Streuobstanbau ein. Folgende Themenbereiche werden ausgiebig beleuchtet:
Die Vielfältige Bedeutung des Streuobstanbaus
Wirtschaftlichkeitsfragen des Streuobstanbaus
Vermehrung von Obstbäumen
Anpflanzung und Schnitt von Streuobstbäumen
Bienenkunde und biologischer Pflanzenschutz
Streuobstanbau und Naturschutz
Ernte und Verarbeitung von Streuobst
Vermarktungsfragen zu Streuobst

Kosten: Für Verpflegung und Seminargebühren werden 130 € erhoben. Mit Unterkunft im Haus im Einzelzimmer wären es 210 €.

Anmeldung bei:
Frau Heike Greiner
Bayerische Staatsgüter
Bildungs- und Versuchszentrum
Ökologischer Landbau & Öko-Akademie Kringell
Kringell 2
94116 Hutthurm
Tel.: 08505 9181-26
Fax: 08505 9181-51
E-Mail: heike.greiner@baysg.bayern.de

Mail Telefon Website Akademie für Ökologischen Landbau Kringell, Kringell, Hutthurm, Deutschland
Routenplaner
zur Übersicht