Fachtagung Veranstalter Sons. 26.Aug - 28.Aug 2022 Brandenburg 

Branden­burger Zeidler-Workshop

An diesem dreitägigen deutsch-polnischen Workshop-Wochenende im Wald des Naturparks Märkische Schweiz lernen die Teilnehmer:innen, mit handgeschmiedeten Zeidler-Werkzeugen Höhlungen in Holzstämme einzuarbeiten und diese für den Bezug durch Honigbienen in Bäumen zu installieren.

Leiter sind die polnischen Zeidler-Experten Jacek Adamczewski und Andrzej Pazura. Im praktischen Teil des Workshops lehren sie die jahrhundertealte Kulturtechnik. Es stehen traditionelle Zeidler-Werkzeuge zur Verfügung, jeweils zwei Personen können an einer Beute arbeiten. Der gesamte Workshop wird simultan von Agatha Majcher übersetzt und von Helfern für Säge- und Höhlungsarbeiten unterstützt.

Vorträge am Freitag- und Samstagabend:

Jacek Adamczewski: Die Geschichte der traditionellen Zeidlerei und Betriebsweise der Klotz- und Baumbeute
Heinz Risse: Der moderne Zeidler
Sigrun Mittl: Die Honigbiene als Mosaikstein im Ökosystem Wald
Jan Gutzeit (angefragt): Rückkehr der Dunklen Honigbiene nach Deutschland
Die Teilnahmegebühren für den dreitägigen Workshop betragen 550 Euro (inkl. Workshop, Abendvorträge, Verpflegung und Übernachtung). Für alle, die ihre Klotzbeute mitnehmen möchten, kommen zusätzlich 150 Euro dazu. Es wird ein Anhänger zum Transport benötigt.

Der Workshop ist auf 20 Teilnehmer:innen begrenzt. Die Anmeldung zum Workshop bitte bis spätestens 1. August per E-Mail an Bernd Schock: schafschnute@gmail.com.
Mehr Infos:

Mail Website Drei Eichen, Besucherzentrum für Natur- und Umwelterziehung, Drei Eichen, Königsstraße, Buckow (Märkische Schweiz), Deutschland
Routenplaner
zur Übersicht