Webinar Veranstalter Sons. 07.Feb 2024 Ab 18:00 Uhr online 

Europa vor der Wahl: Gentechnik bald auf jedem Teller?

in nicht einmal sechs Monaten ist es so weit: Wir alle wählen ein neues EU-Parlament. Kurz vorher wollen Konservative und Liberale noch ein neues Gentechnikrecht durchsetzen. Ein Skandal, denn mit dem neuen Gesetz sollen Kennzeichnungspflichten und Risikoprüfungen für Gentechnik-Produkte rigoros abgeschafft werden. Dann können diese Produkte ganz unbemerkt auch auf Ihrem Teller landen. Dabei zeigen Umfragen seit Jahren: Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland wollen mit überwältigender Mehrheit wissen, ob alte und neue Gentechnik in ihren Lebensmitteln enthalten ist. Auch, um sie im Zweifel im Regal liegen zu lassen. Bereits im Februar soll in einem ungewöhnlichen Schnellverfahren über die Abschaffung des bestehenden Gentechnikrechts im Europäischen Parlament abgestimmt werden. Wir laden Sie ein zum Parteiencheck: Welche Parteien treten aktuell für die Rechte und Interessen der Verbraucherinnen und Verbraucher ein? Wem nützt die Umsetzung der Vorschläge der EU-Kommission? Und was ist eigentlich mit dem Ökolandbau?

Teilnehmen werden: • Reinhild Benning, DUH Senior Beraterin für Agrarpolitik • Carola Rackete, Ökologin und Kandidatin der Linken • Maria Noichl, SPD Abgeordnete im EU-Parlament • Martin Häusling, Agrarsprecher der Grünen im EU-Parlament

Website
zur Übersicht