Sonstiges Veranstalter Sons. 15.Mrz - 16.Mrz 2024 Berlin 

Komplexität wagen – Vielfalt kultivieren: Monokulturen sind eine riesige Landverschwendung

Die Konferenz „Die Farbe der Forschung“ bringt Menschen aus Forschung, landwirtschaftlicher Praxis und Zivilgesellschaft zum transdisziplinären Austausch zusammen. Das Motto für das Jahr
2024 lautet „Komplexität wagen – Vielfalt kultivieren“. Monokulturen sind eine erhebliche Verschwendung von Land und Ressourcen, die wir uns angesichts der Herausforderungen des Klimawandels und Artensterbens nicht mehr leisten können. Neue Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis zu Vielfalt, Mischkulturen und den Grundlagen des Lebens zeigen Wege zu einer nachhaltigen Landwirtschaft, sowohl im Süden als auch im Norden. Weiter wie bisher ist keine zukunftsfähige Option.

Website
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Heinrich-Böll-Stiftung, Schumannstraße 8, 10117 Berlin, Bezirk Mitte, Deutschland
Routenplaner [/borlabs-cookie]
zur Übersicht