Vortrag Veranstalter Sons. 26.Jan 2024 13:30 bis 17:15 Uhr Niederbayern 

Neue Gentechnik (NGT): Heilsbringerin oder Gefahr?

Aufgrund neuer gentechnischer Verfahren diskutiert Politik und Öffentlichkeit in Europa über eine Anpassung des Gentechnikrechts. Als Argumente für die Verwendung dieser Verfahren werden u.a. Ernährungssicherung, sowie ein verringerter oder vereinfachter Einsatz von Pestiziden vorgebracht.
Für die einen ist es unbedenklicher Fortschritt, für die anderen nur „Neuer Wein in alte Schläuche“ gefüllt, der der Debatte um Gentechnik nichts Neues hinzufügt.
Im Rahmen dieser Niederalteicher Perspektiven wollen wir die „Neue Gentechnik“ unter die Lupe nehmen.
Worum handelt es sich hierbei? Was ist erforscht? Ist sie sicher? Lassen sich Pestizide sparen und Erträge steigern?
Liefert sie klimaangepasste Pflanzen? Helfen sie im Kampf gegen den Welthunger?Sind NGT und Züchtung das Gleiche? Wie stehts um die Patente?
Was bedeutet der Wegfall der Kennzeichnungspflicht für Landwirte und Verbraucher?
Wir laden Sie ein, die Thematik mit uns aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und zusammen mit Akteuren aus Forschung und Praxis zu diskutieren.

Website
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bildungshaus Landvolkshochschule St. Gunther e. V., Hengersberger Straße 10 94557 Niederalteich
Routenplaner [/borlabs-cookie]
zur Übersicht