Sonstiges Veranstalter Sons. 07.Nov 2022 18:00 bis 19:30 Uhr online 

Neue Gentechniken in der Landwirtschaft: Was die Bio-Praxis jetzt wissen muss und tun kann

Im April 2021 hat die EU-Kommission in einer Stellungnahme angekündigt, die EU-Gentechnikgesetzgebung aufweichen zu wollen – was weitreichende Folgen für die Ökologische Land- und Lebensmittelwirtschaft haben würde. Ob und inwieweit der Bio-Sektor auch in Zukunft gentechnikfrei produzieren kann, wird auch maßgeblich von Aktivitäten der Bio-Bäuerinnen, Öko-Hersteller und Bio-Händlerinnen abhängen. Es ist deshalb entscheidend, dass Bio-Akteure einen guten Überblick über die neuen Gentechnikverfahren, ihre Risiken und den Stand der politischen Debatte haben. Auch um die Folgen möglicher Änderungen in der Gesetzgebung für den eigenen Betrieb abschätzen zu können, ist dieses Hintergrundwissen wichtig.

Der Bio-Dachverband Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) lädt Sie herzlich ein zum Online-Seminar mit Expertinnen der Interessengemeinschaft für gentechnikfreie Saatgutarbeit (IG Saatgut):

„Neue Gentechniken in der Landwirtschaft: Was die Bio-Praxis jetzt wissen muss und tun kann“

Die Veranstaltung richtet sich an alle Bio-Unternehmen der Wertschöpfungskette, aus der Landwirtschaft, der Herstellung und dem Handel.

Anmeldung unter: gandenberger@boelw.de

Mail
zur Übersicht