Fachveranstaltung Veranstalter Sons. 12.Mrz 2024 18:00 bis 20:00 Uhr Sachsen 

Neue Wege in der Direktvermarktung – Das Modell der Solidarischen Landwirtschaft

Der Druck in der Landwirtschaft wird aufgrund der vielen Krisen (Klimakrise, Inflation etc.) zusätzlich verstärkt. Das neuartige Direktvermarktungsmodell „Solidarische Landwirtschaft“ (Solawi) bietet die Möglichkeit einen Betrieb langfristig zu stabilisieren, indem die jährlichen Gesamtkosten durch Verbraucherinnen und Verbraucher getragen werden. In dieser Veranstaltung diskutieren wir gemeinsam die Potenziale und Grenzen des Solawi-Modells in Ihrer Region und beleuchten Perspektiven einer (Teil-)Umstellung Ihres Betriebes.

  • Möchten Sie mehr über die verschiedenen Möglichkeiten einer Umstellung auf Solawi erfahren?
  • Betreiben Sie einen landwirtschaftlichen Betrieb oder eine Gärtnerei und möchten wissen, ob und wie sich das Solawi-Modell in Ihren Betrieb integrieren lässt?

Dann nehmen Sie teil an der Informationsveranstaltung des Projekts SolaRegio (Solidarische Landwirtschaft im Kontext regionaler Innovationsökosysteme) in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Solidarische Landwirtschaft e.V. und dem Kompetenzzentrum Ökologischer Landbau des Landesamts für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) und dem Allmende Taucha e.V.

Website
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Region Mittelsachsen/Meißen
Routenplaner [/borlabs-cookie]
zur Übersicht