Webinar Veranstalter FIBL 23.Nov 2020 13:15 bis 16:00 Uhr Rheinland-Pfalz 

Online-Seminar: Rinder und Grünland in Dürrezeiten managen

Bereits das dritte Jahr in Folge führen die schlecht verteilten Niederschläge nun dazu, dass Grundfutter knapp ist. Wie kann ich Futtermangel vorbeugen? Was mache ich, wenn das geplante Winterfutter bereits im Sommer verfüttert werden muss? Ist mein Grünland noch zu retten? Diese und andere Fragen beantworten erfahrene Experten und geben Tipps, wie gute Vorausplanung aussehen kann, welche alternativen Futtermittel Sinn machen und wie magere Zeiten mit „Sparrationen“ überstanden werden können, ohne zu stark an Leistung zu verlieren. Zusätzlich berichtet ein Praktiker über seine persönlichen Erfahrungen und Schlüsse aus den letzten beiden Dürrejahren.

Programmablauf:
13:15 Uhr Einloggen und Technik-Check
13:30 Uhr Offizieller Beginn mit Begrüßung und Programmvorstellung Elsa Gerhard, FiBL Akademie
13:50 Uhr Strategien bei Futtermangel
– Futterbedarfsermittlung
– Futtervorrat planen
– Alternative Futtermittel
– „Sparrationen“ richtig gestalten
Thomas Bonsels, Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen
14:30 Uhr Praktikerbericht: Umgang mit mehrjährigem Futtermangel
– Was wurde verändert?
– Welche Erfahrungen wurden gemacht
– Wie kann es langfristig weitergehen?
Guido Holtheide, Grotjohann-Holtheide GbR, Praktiker
14:50 Uhr Grünlandmanagement in Dürrezeiten
– Worauf muss bei der Beweidung geachtet werden?
– Grünlandpflege bei Wassermangel – was ist jetzt wichtig und richtig?
Prof. Dr. Martin Elsässer, LAZBW Aulendorf
15:30 Uhr Kurze Zusammenfassung, offizieller Abschluss, Hinweis auf Livechat
Elsa Gerhard, FiBL Akademie
15:35 Uhr Zeit für Fragen (Livechat)
16:00 Uhr Ende der Online-Veranstaltung

Die Anmeldung ist nur online unter https://akademie.fibl.org/event/72 möglich.
Anmeldeschluss: Freitag, 13.11.2020
Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen mit den Zugangsdaten und Hinweise zum Einloggen erhalten Sie rechtzeitig vor der Veranstaltung.
Bei Fragen oder Problemen melden Sie sich frühzeitig bei Elsa Gerhard (elsa.gerhard@fibl.org, Tel.: 06322 98970 227)

Mail Telefon Website
zur Übersicht