Fachtagung Veranstalter Sons. 21.Jan - 22.Jan 2021 18:00 bis 15:00 Uhr Mecklenburg-Vorpommern 

Online: 18. Agrarpolitische Tagung

Landwirte unter Druck – wirtschaftlich erfolgreich sein und gesellschaftliche Erwartungen erfüllen.
Landwirte haben vermutlich gerade nur wenig ruhigen Schlaf: Schweinepest, Vogelgrippe, Folgen der Corona-Pandemie. Dazu kommt der Blick nach Brüssel zu Festlegungen im nächsten mehrjährigen Finanzplan und der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU.
Erfahren Sie in dieser Online-Tagung, wie sich die Bundesregierung und Parteien im Wahljahr 2021 die Zukunft der Landwirtschaft vorstellen, was in der Agrarpolitik in MV ansteht, die neusten Entwicklungen auf EU-Ebene und ob globale oder regionale Produktion Zukunftstrends sind. Am Ende werden wir in Foren konkrete Ansätze regionaler Vermarktung und die Förderung des ländlichen Raumes diskutieren.

Donnerstag, 21. Januar 2021
18.00 Uhr Begrüßung
18.05 Uhr Inhaltliche Einführung
Landwirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern im Kontext der bundesweiten Situation
18.35 Uhr Vortrag
Welche Agrarpolitik brauchen wir, um die Landwirtschaft bei der Bewältigung der gegenwärtigen Herausforderungen zu unterstützen?
19.10 Uhr Bundestagswahl 2021 – Richtungsentscheid für die Landwirtschaft in Deutschland?
Diskussionsrunde mit Teilnehmern aus Landwirtschaft und Politik
20.30 Uhr Ende 1.Tag

Freitag, 22. Januar 2021
9.30 Uhr Begrüßung
9.35 Uhr Impuls I
GAP, Green-Deal und das Lieferkettengesetz – wohin führt die Landwirtschaftspolitik der Europäischen Union?
10.05 Uhr Diskussion/ Fragen
10.45 Uhr kurze Pause
18. Agrarpolitische Tagung
11.20 Uhr Diskussion
12.00 Uhr Mittagspause
12.45 Uhr „Willkommen zurück“ und Einführung in die Foren
13.00 Uhr vier parallele Foren zur konkreten Ideenfindung
Forum 1: Verbraucher, Handel, Landwirt – Verantwortung in der Landwirtschaft
Forum 2: Das Dorf entwickeln – Ansätze für ein neues Miteinander von Leben und Landwirtschaft im ländlichen Raum
Forum 3: Das Potential der Direktvermarktung nutzen und fördern
Forum 4: Die Gastronomie als Faktor für Landwirtschaft
14.15 Uhr Kurzvorstellung der Ergebnisse der Foren und Auswertung der Tagung im Hinblick auf die Herausforderungen der Agrarpolitik in Mecklenburg-Vorpommern
15.00 Uhr Ende der Tagung

Anmeldung und Organisatorisches:
Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich unter schwerin@fes.de oder unter www.fes-mv.de an. Ein Tag vor der Veranstaltung bekommen Sie den Zugangslink zu Veranstaltung, die mit dem Programm Zoom online durchgeführt wird.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung ebenfalls an, an welchem Forum Sie am 22. Januar gerne teilnehmen möchten.

Ausführliches Programm mit Angabe der Referenten finden Sie auf der Website. Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung.

Mail Website
zur Übersicht