Betriebsmittel & Mineralfutter

Biokreis-Betriebsmittel

Über die FiBL-Webseite www.betriebsmittelliste.de kann eine Suche nach Betriebsmitteln und herstellenden Unternehmen getätigt werden. Nach erfolgreicher Suche wird mit einem Klick auf das jeweilige Produkt unter „Prüfungsstandards“ angezeigt, nach welchen Vorgaben das Produkt erlaubt ist. Wird dort „Biokreis Deutschland“ angezeigt, darf das Produkt auf Biokreis-Betrieben verwendet werden. Sollten einzelne Betriebsmittel bei der Suche nicht gefunden werden, könnt Ihr euch an die Biokreis-Qualitätssicherung wenden, um die Konformität gemäß den Biokreis-Richtlinien prüfen zu lassen. 

Mineralfutter

Alle Nutztiere, die auf Biokreis-Betrieben gehalten werden, müssen mit hochwertigem ökologisch erzeugtem Futter ernährt werden. Die Futterbeschaffung für alle Tierarten hat nach folgender Prioritätenliste zu erfolgen:

1. Futter aus eigenem Anbau und Eigenmischung

2. Zukauf von Futter von Biokreis-Landwirt*innen

3. Zukauf von Futter von Landwirt*innen anderer Ökoverbände oder Zukauf von Biokreis-zertifiziertem Mischfutter

4. Zukauf von ökologischen Futtermitteln, die gemäß Verordnung VO (EU) 2018/848 zertifiziert sind. In diesem Fall ist vor Zukauf eine Ausnahmegenehmigung durch den Biokreis e.V. einzuholen.

Mineralfutter darf nur von Firmen bezogen werden, die vom Biokreis zugelassen sind.