Farmers for Future Landwirtschaft fürs Klima

Image

“Wir können die Ursachen des Klimawandels nicht alleine bekämpfen, deswegen appellieren wir an die Menschheit, endlich umzudenken und am gleichen Strang zu ziehen, um eine Wende in der Klimapolitik herbeizuführen. Jede und jeder von uns sollte mit gutem Beispiel vorangehen und einen Beitrag zu einem nachhaltigen Leben leisten.“
Familie Buchmaier betreibt einen Biokreis-Hof in Kirchdorf am Inn, Bayern


Wir Öko-Bäuerinnen und -Bauern fordern wirksame Maßnahmen zum Schutz des bedrohten Weltklimas. Deshalb fordern wir die Bundesregierung auf, die politischen Weichen für eine klimafreundliche Landwirtschaft zu stellen!

Die junge Generation von heute wird die erste sein, die die Auswirkungen der Klimakrise hautnah zu spüren bekommt. Und sie ist die letzte, die dafür sorgen kann, dass wir das 1,5-Grad-Ziel noch halten können. 

Weil uns so wenig Zeit bleibt, gehen junge Menschen zu Tausenden auf die Straße – in Deutschland, Europa, der ganzen Welt. Die Aktivist*innen von Fridays for Future sagen: Es ist nicht fair, dass die Politik die Nutzung von Kohle, Benzin, Diesel, Gas und Heizöl weiter unterstützt. Die Emissionen aus fossilen Energien müssen massiv gedrosselt und der Ausbau der erneuerbaren Energien vorangetrieben werden. Je länger gezögert wird, desto drastischere Maßnahmen müssten in fünf, zehn oder 15 Jahren ergriffen werden. 

Wir Bäuerinnen und Bauern spüren die Auswirkungen des Klimawandels schon heute deutlich. Trockene Sommer und Hochwasserkatastrophen zeigen, dass neue Herausforderungen auf uns zukommen. Ernteeinbußen, knappe Futtervorräte, aber auch existenzielle Nöte auf Höfen werden die Folge sein. 

Diese Herausforderungen müssen wir bewältigen. Und wir müssen Schlimmeres verhindern.

Darum unterstützen wir die Forderungen von Farmers for Future.

Du willst Deine Stimme für mehr Klimaschutz erheben und Dich auf der Webseite von Farmers for Future präsentieren? 

Sehr gut! Dann teile uns Deine Gedanken zum Klimaschutz mit und erzähle, welche konkreten Maßnahmen Du heute schon auf Deinem Hof ergreifst, um die Klimakrise zu bewältigen. Schicke uns ein Statement und ein Foto von Dir - wir leiten Deine Aussage an Farmers for Future weiter. Je mehr Bio-Landwirt*innen sich beteiligen, desto mehr wächst der Ansporn, sich fürs Klima zu engagieren!

Deine Ansprechpartnerin beim Biokreis: 

Stephanie Lehmann


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit